Aktuelle Meldungen:

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
09.06.2017

HANNOVER LEASING Life Invest Deutschland I GmbH & Co. KG:

Schadenersatzansprüche wegen zu hoher Zinsprognosen im Emissionsprospekt [mehr]

17.05.2017

Dieselgate: Ermittlungen wegen strafbarer Marktmanipulation untermauern Schadensersatzansprüche der VW-Aktionäre

Die kürzlich bekannt gewordenen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen Volkswagen-Chef Matthias Müller, VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch sowie den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn wegen des Verdachts der...[mehr]

09.05.2017

(K)ein Kredit für die Rente: Landesbank muss 90.000 € aus Fremdwährungsdarlehen zurückzahlen

Der erfolgreiche Widerruf eines Darlehensvertrages beendet ein Verbund­geschäft von Darlehen und Versicherung. Das Landgericht Stuttgart* verurteilte die Landesbank Baden-Württemberg zur Rückabwicklung. Es klang zunächst...[mehr]

07.05.2017

WIDERRUF MÖGLICH: Fehlerhafte Auto-Kreditverträge bieten Chance für Betroffene des Abgasskandals

Unvollständige, widersprüchliche und verwirrende Formulierungen in den Kreditverträgen, über die Autokäufer ihren VW, Seat, Skoda oder Audi finanziert haben, bieten die Chance, den Vertrag auch heute noch zu widerrufen. Nach...[mehr]

01.05.2017

ConTrust Energiefonds GmbH & Co. 2. KG: Was passiert mit dem Geld der Anleger?

Unsere Kanzlei erreichen vermehrt Anfragen von Anlegern des ConTrust Energiefonds Nr. 2, die erhebliche Verluste ihrer Einlagen befürchten. Versprochen wurde ihnen eine „ethisches“ Investment in Energiegewinnung nach dem EEG...[mehr]

28.04.2017

WIDERRUF VON IMMOBILIENKREDITEN: Vielzahl von Urteilen setzt Banken unter Druck

Der Widerruf von Immobilienkrediten beschäftigt die Gerichte nach wie vor stark. Obwohl der Bundesgerichtshof inzwischen einen Großteil der offenen Rechtsfragen entschieden hat und die Rechtslage damit für eine Vielzahl von...[mehr]

27.04.2017

DIESELGATE: Auch Erwerber von Anleihen auf VW-Aktien können Schadensersatz fordern

Manche Erwerber von Aktien-Anleihen haben durch die von VW verschwiegenen Abgasmanipulationen viel Geld verloren. Betroffen sind Erwerber von VW-Aktienanleihen, deren Laufzeit über den Zeitpunkt des Bekanntwerdens des...[mehr]

 

Weitere News

25.02.2019

Bank zahlt fast 11.500 € Zinsen zurück

Mandant widerruft seinen Kredit und bekommt für Verfahrensdauer Zinsen

[mehr]

14.02.2019

Erfolg für Kreditnehmer der MensSana Stiftung: Widerruf des Darlehens nach OLG Düsseldorf wirksam

Oberlandesgericht sorgt für Klarstellung: Kreditvertrag und Fondsbeteiligung an Garbe Logimac 2...

[mehr]

28.01.2019

Widerruf des Autokredits: Erstes rechtskräftiges Urteil für Kunden

mzs Rechtsanwälte erzielen Durchbruch - Mercedes-Bank wegen fehlender Pflichtangaben verurteilt

[mehr]