Rechtsanwältin Katrin Bönisch

Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rechtsgebiete

Kapitalmarktrecht
Bankaufsichtsrecht
Datenschutzrecht

 

Sprachen

Englisch
Französisch


Sie erreichen RA'in Bönisch über ihr Sekretariat Frau Kerkmann.

Oder direkt per E-Mail: boenisch(at)mzs-recht.de 
 

 

Frau Bönisch berät Finanzdienstleistungsunternehmen sowie kleinere und mittelständische Unternehmen auf dem Gebiet des Kapitalmarktrechts. Schwerpunkte bilden dabei die Entwicklung alternativer Finanzierungskonzepte, insbesondere aus dem Bereich der Mezzanine-Finanzierung. Darüber hinaus berät Frau Bönisch Unternehmen zu allen aufsichtsrechtlichen Belangen, insbesondere auch zu Fragen des Kreditwesen- und Wertpapierhandelsrechts. Einen weiteren Tätigkeitsbereich bilden allgemeine vertrags- sowie gesellschaftsrechtliche Fragen zu allen denkbaren Gesellschaftsformen.

Vita

Katrin Bönisch studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg und Marburg. Ihr Referendariat absolvierte sie in Wiesbaden und San Diego, USA. Nach Ende ihres Referendariats arbeitete Frau Bönisch zunächst in einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Bereich Steuer- und Gesellschaftsrecht. Seit 2008 ist sie als angestellte Rechtsanwältin bei mzs Rechtsanwälte tätig. Aufgrund nachgewiesener theoretischer und praktischer Kenntnisse wurde Frau Bönisch der Titel „Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht“ verliehen.

Rechtsanwältin Katrin Bönisch

Publikationen

  • „Blind-Pool-Fonds - Mit oder ohne Stempel? Kollektive Anlagemodelle stehen weiter im Fokus der BaFin“, Beitrag in: Cash. 11/2009, S. 126 f.


 
* angestellte/r Rechtsanwältin/Rechtsanwalt